SEO PR

Public Relations für Webseiten

Wir sind gerade dabei, das Portal zum Thema "Public Relations für Internetseiten" zu bauen - und begonnen haben wir schon mal mit unserem Weblog.

Die Fragestellung ist recht einfach: Oftmals ist mit großem finanzellen Aufwand eine Webseite für das eigene Unternehmen ins Internet gestellt worden. Jetzt sollen auch viele Besucher auf die Webseite kommen - und natürlich auch Geschäft über diese Besucher generiert werden. Und das klappt zu oft einfach nicht.

Webseiten werden nicht gefunden

Das Problem auf einen Blick: Die teuere Webseite wird nicht von den Benutzern gefunden - sie hat keine Besucher. Denn genau wie im "richtigen Leben" kann ein Interessent nur dann zum Besucher oder Kunden werden, wenn er das Angebot überhaupt findet.

Die Wege, im Internet gefunden zu werden, sind recht überschaubar. Man kann Werbug für die Webseite machen - diese kann online oder offline gesehen werden. Man kann sich andere Empfehlungen geben lassen - im Internet wäen das Links. Man kann von den Suchmaschinen gefunden werden und über die Suchresultate der Suchmaschinen Besucher "geliefert" bekommen.

Webseite erfolgreich machen

Mit dem "ins Internet stellen" einer Webseite ist es im Suchmaschinenzeitalter nicht getan. Die Webseite erfolgreich zu machen bedeutet zusätzlichen Aufwand. Dieser Aufwand wird sich jedoch lohnen: Eine gut besuchte Internetseite verspricht gute neue Kunden - und damit eine schnelle Amortisation von Investitionen in sie.

Artikel-Source

Blog Themen

Formalia

Blogroll